Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Beitrag vom 12. Januar 2011 | Rubrik: Hörbücher, Literatur online

Krisenvideo: Gefällt 66, gefällt 6 nicht

Unser Video aus dem Jahre 2009: 66 gefällt's und 6 nichtDie Vertonung einer Bibelstelle aus der Offenbarung des Johannes mit der berühmt-berüchtigten Zahl 666 war seinerzeit unser satirischer Beitrag zum »Krisenjahr« 2009, der genau vor zwei Jahren online ging. Über 44.000 mal wurde das Video auf YouTube mittlerweile abgerufen.

Wundern muss man sich, über was sich die Kommentatoren unter dem Video so alles zoffen und wie sie sich beschimpfen. So Zeug mit Religion und Bibel sät offenbar immer Zwietracht.

Doch heute gab’s unter den Kommentatoren einen genauen Beobachter, der festgestellt hat, dass exakt 66 Leute auf den »Gefällt«-Button geklickt haben und 6 auf den »Gefällt nicht«.

Na, wenn das mal kein Zeichen ist :-)

literaturcafe.de präsentiert: Die Offenbarung des Johannes, Kapitel 13 (Offb 13,1-18) in der Übersetzung von Martin Luther (Lutherbibel, revidierte Fassung von 1912). Sprecher: Wolfgang Tischer, Ton und Design: Jan Dintenbusch. Nur zur privaten Nutzung in Krisenzeiten, kommerzielle Nutzung des Ton- und Bildmaterials nicht zulässig.

3 Kommentare zu diesem Beitrag lesen

  1. Veit schrieb am 12. Januar 2011 um 21:42 Uhr

    Dass 2009 ein Krisenjahr gewesen sein soll, davon habe ich nichts gemerkt, außer wenn da was in den Medien rumgeisterte. Solche Prognosen, wenn gar noch zu Anfang des Jahres, sollten mich so wenig ängstigen wie manchen Menschen im Mittelalter die 666.

  2. Martin Meiser schrieb am 18. Januar 2011 um 14:00 Uhr

    Die Zahl 666 wird nicht im Evangelium nach Johannes, sondern in der Johannesoffenbarung (wahrscheinlich von einem anderen Autor stammend) erwähnt, nämlich in Kapitel 13 Vers 18.

  3. Redaktion schrieb am 18. Januar 2011 um 14:11 Uhr

    Danke für diesen Hinweis. Der Fehler ist im Text korrigiert.

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *