Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
BUCHSTABENSUPPE Suppentasse
Das Online-Projekt
des Literatur-Cafés

  
Warum das X ein U vormacht
von Maike S.

Kommt ein X und sagt: ich bin ein U!
Kommt ein V und fragt: wer bist denn du?
Darauf das X ganz aufgebracht:
Ein U, was hast denn du gedacht?

Meint das V: du bist nicht rund,
Noch hast du einen tiefen Schlund.
Du hast ein breites Kreuz,
auch das hat seinen Reiz!

Doch bitt' ich dich,
belüg' mich nicht.
Kein U
Bist du!

Da klagt das X:
Ein X hier du erblickst.
Ganz selten nur werd' ich gefragt,
Ob ich ein Wort mit bilden mag.

Da spricht das V: das tut mir leid,
In diesem Fall, beim U verleib'!
Das X ganz glücklich, ist's damit zufrieden
und seitdem statt ein X ein U geblieben.

? 2002 by Maike S.. Unerlaubte Vervielf?ltigung oder Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.

Zur?ckWeiter