Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Berlin, Spandauer Vorstadt, 27. Februar 1999, 15 Uhr:

Nur eine Ahnung des Möglichen
Optische und akustische Eindrücke der live Präsentation von »Osmotic Minds«

Die Vor-Ort-Präsentation der 3D-Klang-Collage nach Alfred Döblins »Berlin Alexanderplatz«, die Stefan Schemat am Freitagabend theoretisch vorstellte, konnte leider nur erahnen lassen, welche begehbaren Klangwelten möglich sein könnten. Leider erwies sich die Technik noch zu fehleranfällig. Hinzu kommt, dass das Erlebnis selbst nur individuell auf den Träger der entsprechenden Ausrüstung zugeschnitten ist. Die mittransporteireten Lautsprechen konnten den Eindruck nur teilweise vermitteln. Ein paar fotographische und ein akustischer Eindruck (Sie benötigen den kostenlosen RealAudio-Player).

RealAudio
Hörbeispiel
in RealAudio
Stefan Schemat
Die Gruppe der Neugierigen
Die Herren Näumann und Schemat Verwirrte Passanten
Funktioniert's? Master auf Ceremony

Wolfgang Tischer
27.02.1999


ZurückWeiter