Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
satz-für-satz für hermann mensing

Lasst uns die Hoffnung erden

Satz von Christian Schmitt, Rieneck

 

 

Die Geschichte zum Satz:

und hoffen, dass die in den letzten drei Wochen entstandenen Geschichten, 113 mit dieser, dem ein oder anderen Spaß gemacht haben. Ich hatte große Freude. Nun ist es vorbei. Sagen kann ich schon jetzt, dass ein Großteil der Sätze aus eher ländlichen Gegenden kamen. Die Metropolen haben sich zurückgehalten. Wer aber mehr über diese Aktion erfahren möchte, möge sich ins Literatur-Café klicken und die Augen offen halten. In den nächsten Tagen wird dort ein Reisebericht erscheinen. Ich werde ihn Die Satzreise nennen. Oder anders. Zunächst aber: Auf Wiedersehen und vielen Dank für die Sätze. Ihr Hermann Mensing. Autor und Zeitmillionär. Checkt: www.hermann-mensing.de und kauft seine Bücher.

 

Wie fanden Sie diese Geschichte?

über den Autor Hermann Mensing
Sie kennen die Werke von Hermann Mensing nicht, die u.a. bei Rowohlt und Ueberreuter erschienen sind? Auch nicht seine Hörspiele? Kein Problem, besuchen Sie seine Homepage, klicken Sie dort auf Vita und entscheiden Sie sich; Sie lernen dann einfach etwas Neues kennen.
     Und glauben Sie ja nicht, dass er Ihnen nichts zu sagen hätte, weil er viel für Kinder und Jugendliche schreibt! Durchstöbern Sie einfach die Textauszüge, die Hermann Mensing auf seine Homepage gestellt hat  (Vita/Romane). Und sollten Sie immer noch Zeit haben, stöbern Sie ruhig weiter herum, denn vieles gibt es dort zu entdecken.