Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Einen auffe Mütze!

Der Weihnachtsmann -
ein Schwerverbrecher?

von Jürgen Maßfeller

Ich seh' schomma einen,
der um die Häuser schleicht -
'n Bartmann,
der nachts in Schornsteine steicht -
          willerwas klaun ?

Ich treff' ihn im Kaufhaus
als Kinderbeglücker,
als Klümpchenverschenker
und Tantenentzücker -
          kamman ihm traun ?

Ich seh' ihn sehr oft
auf Straßen und Plätzen
mit jungen und älteren
Damen schwätzen,
die seine kleinen
ä - Geschenke zu schätzen scheinen,
jou … und wie dann die Rute zuckt,
die oben aus seinem Rucksack guckt -
          willerwas von den Fraun ?

In der Zeitung
erschien neulich ein
Fahndungsfoto
von diesem vermeintlichen
Vorweihnachtsotto.
Sogar im ALDI,
bei Lidl und Quelle
gibs von dem Waldi
Schokoladenmodelle -
          in rotweiß und braun.

Ich frag' mich schon lange:
Wer ist dieser Typ ?
Isser lieb ?
'n Taschendieb ?
Isser 'n Herzensbrecher
oder 'n Schwerverbrecher ?
Isser vielleicht nur
'n ganz armes Schwein ?

Die Leute sagen,
er sei doch der Weihnachtsmann,
was allerdings ich
nicht recht glauben kann,
weiel …
mit dem Einzigen, echten verglichen
kanners nicht sein:

denn der lässt sich nie seh'n -
allerhöchstens mal riechen.

© 1999 by Jürgen Maßfeller. Unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.


ZurückSeitenanfangWeiter