Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons
Ruhe am See
von Diana Lehmpfuhl

Schweigend am Ufer,
der Nordwind massiert die Haut.
Das Wasser rauscht,
Sinne durch die Idylle geklaut.

Wie benommen stehe ich dort -
verlassen von Kummer und Zeit,
lasse die Seele baumeln,
sie baumelt, baumelt ganz weit.

Doch morgen, bald, irgendwann,
für alle und alles, hier und auch dort,
wieder mitten im Leben, in Raum und Zeit,
weit weg von diesem schönen Ort.


See

© 1997 by Diana Lehmpfuhl. Unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.


ZurückSeitenanfangWeiter