Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Pizza-Studje - nicht mit mir …
von Irene Kieker

Ich geh' mit der Gartenschäre
besser um, als jedem liep -
jedoch eine Gertner-Lähre
die verweigert der Betriep.
»Ich mag Päume, ich lieb' Plumen«,
sag ich jedem, der mich fragt,
doch ich zähle zu den Dummen,
wie's die Pizza-Studje sagt.   Ich möcht' sähen, ich will pflantzen,
scheue Arpeit nicht und Müh' -
brauch' ich denn, im Kroßen-Gantzen,
dazu die Orthopädie?
Als am Arbeitsamt ich neulich
zur Perufs-Peratung war,
fand ich wirklich ganz abscheulich
dessen Antrags-Formel-A.
Dieser Wisch war echt beschissen
- ja, man tut sich dort sehr dick -
darauf wollt' man alles wissen,
selbst die Hoch-Matamatik.

Gisskane
Spatten Immer diese alde Leier,
wo doch Rechner jeder gennt -
die gibt's bei Elektro-Meier,
für drei Euro, fünfzig Cent.
Und dann fragt mich solch Gorilla,
ob ich Wurzeln ziehen kann?
So was mach' - vor Krauses Villa -
ich tagtäglich … Mann … oh … Mann …
Muß ich, der sich seine Schtunden
mit der Flora gern vertreipt,
immer wieder neu bekunden,
wie man Lilljen, Weilchen schreipt?
Setz' ich Pflanzen in den Boden,
ja, dann weiß ich, was ich du -
was sind das bloß für Medoden,
brauch' Krammatik ich dazu?
Ja, ich kriege keine Lähre,
da sind alle gleich verstockt,
selbst, wenn ich mich steds beschwäre -
… weil die Pizza-Studje schockt …

© 2005 by Irene Kieker. Unerlaubte Vervielfältigung oder
Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.

ZurückSeitenanfangWeiter