Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Gruene Elefanten
von Andreas Happe



Er wusste, dass nur dieser Berg im Weg stand,
wusste, dass danach das Paradies kam,
die grünbewachsenen Hänge seines Rückens,
sahen aus, als ob grüne Elefanten sich
auf ihm schlafen gelegt hätten.
Das Dröhnen der Motorsägen an ihnen
klang wie das überlaute Schnarchen der großen Tiere,
die Arbeiter tragen gelbe Helme, auf denen Friedenszeichen
von gesundem Sarkasmus zeugen, den jeder Baum
versteht, doch nicht lachen kann, die Zeichen
sind rot, dieses typische blutrot geschälter
Orangen, frisch getöteter Kinder mit tiefen
Fleischwunden, die nichts fuer diese Welt können,
genau wie die grünen Elefanten.




© 1996 by Andreas Happe. Unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe - gleich welcher Art - verboten.


ZurückSeitenanfangWeiter