Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Buchtipps in Kürze (23)

Cupido

Jilliane Hoffmans erster Roman ist ein außergewöhnliches Buch.
     Die Autorin war lange Jahre stellvertretende Staatsanwältin in Florida, und sicher schöpfte sie bei ihrem ersten Kriminalroman aus diesem Erfahrens- und Wissensschatz.
     Sie beginnt ihren spannenden Roman mit der Schilderung aus dem Leben einer jungen Studentin der Jurisprudenz. Sie steht kurz vor ihrem Anwaltsexamen; sie erlebt eine leichte und nicht sehr tief gehende Liebelei. Nach einem Abend, von dem sie sich viel versprochen hatte, mit ihrem Freund Michael, kommt sie enttäuscht in ihr Appartement zu später Nachtzeit nach Hause.
     Parallel zu dieser Erzählung erlebt man einen Spanner, der es auf sie abgesehen hat. Es kommt zu einer folgenreichen, schweren Vergewaltigung. Pause.
     Zwölf Jahre später ist C. J., so heißt die Protagonistin, Staatsanwältin in Florida. Seit einem Jahr ist sie mit der Aufklärung einer Mordserie befasst. Der Mörder hat bereits elf Mädchen bestialisch vergewaltigt und ermordet, scheinbar immer nach dem gleichen Muster. Man kommt ihm nicht auf die Spur. Erst durch einen Zufall wird er bei einer unbedeutenden Verkehrskontrolle entdeckt.
     C.J. stellt bei einer Anhörung fest, dass er ihr ehemaliger Peiniger ist.
     Im Konflikt, die Anklage zu vertreten, entscheidet sie sich nach inneren Qualen dafür.
     In der Folge werden alle Details kriminalistischer Aufklärung beschrieben. Das amerikanische Rechtssystem mit seinen Feinheiten, Kompetenzen und Hierarchien wird ebenso detailgenau beschrieben, wie die Seelenqualen, durch die C.J. gehen muss, um die Konfrontationen mit dem Angeklagten und die Rechtsstreitigkeiten mit den verschiedenen Vertretern von Zuständigkeiten durchzustehen. Sie aber kämpft um den Fall und ihre Zuständigkeit!
     Hoffman hat einen Erzählstil, der keine Atempause zulässt.
     Spannend, packend, aufregend und bis zur letzten Seite voller Überraschungen, ist dies ein neue Art, eine Kriminalgeschichte zu schreiben, die wirklich überzeugt.

Claudine Borries

Jilliane Hoffman: Cupido. Taschenbuch. 2011. Rowohlt. ISBN/EAN: 9783499239663. EUR 9,99 (Bestellen bei Amazon.de)
Jilliane Hoffman: Morpheus. Taschenbuch. 2006. rororo. ISBN/EAN: 9783499236914. EUR 9,99 (Bestellen bei Amazon.de)
Simon Beckett, Jilliane Hoffman, Sebastian Fitzek, Cody Mc Fadyen, Henning Mankell, Jo Nesbo: Tiere / Cupido / Die Therapie / Die Brandmauer / Der Todeskünstler / Rotkehlchen: Edition/Box. : Tiere; Cupido; Therapie; Die Brandmauer; Rotkehlchen; Der Todeskünstler (Bild am Sonntag Mega Thriller). Broschiert. 2012. Axel Springer. ISBN/EAN: 9783942656139. EUR 29,95 (Bestellen bei Amazon.de)
Jilliane Hoffman: Argus. Gebundene Ausgabe. 2012. Wunderlich. ISBN/EAN: 9783805208932. EUR 19,95 (Bestellen bei Amazon.de)
Jilliane Hoffman: Vater Unser. Taschenbuch. 2008. Rowohlt. ISBN/EAN: 9783499244568. EUR 9,99 (Bestellen bei Amazon.de)
Jilliane Hoffman: Cupido (Bild am Sonntag Mega Thriller). Broschiert. 2012. Axel Springer. ISBN/EAN: 9783942656177. EUR 6,66 (Bestellen bei Amazon.de)

Buch

Der Morgen der Trunkenheit

Das Buch, das ich vorstelle, heißt »Der Morgen der Trunkenheit« und wurde von Fattaneh Haj Seyed Javadi geschrieben.
     Es ist die berührende Geschichte des Mädchens Mahbube, dass die Liebe seines Lebens trotz der sozialen Unterschiede heiratet.
     Verstoßen von der Familie lebt sie nun mit ihrem Mann und dessen Schwiegermutter in einer ärmlichen Hütte, weit weg vom Reichtum und der Unbeschwertheit ihres früheren Lebens. Dennoch kämpft Mahbube gegen die Ungerechtigkeiten der Schwiegermutter und hält an der Liebe zu ihrem Mann fest.
     Als dieser sich auch noch gegen sie wendet, nimmt die Geschichte eine tragische Wendung...
     Hier ein Zitat aus dem Buch, dass mir sehr gut gefällt: »Der nächtliche Wein ist nicht den Morgen der Trunkenheit wert«
     Ich hoffe, dass Ihnen diese Geschichte genauso gut gefällt wie mir und wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Simone Mejri

Fattaneh Haj Seyed Javadi: Der Morgen der Trunkenheit: Roman (suhrkamp taschenbuch). Taschenbuch. 2002. Suhrkamp Verlag. ISBN/EAN: 9783518398999. EUR 10,00 (Bestellen bei Amazon.de)
Fattaneh Haj Seyed Javadi: Der Morgen der Trunkenheit: Roman (insel taschenbuch). Taschenbuch. 2011. Insel Verlag. ISBN/EAN: 9783458357933. EUR 9,99 (Bestellen bei Amazon.de)
Fattaneh Haj Seyed Javadi: Der Morgen der Trunkenheit: Roman (insel taschenbuch). Kindle Edition. 2012. Insel Verlag (Herunterladen bei Amazon.de)
Fattaneh Haj Seyed Javadi, Susanne (Übersetzerin) Baghestani: Der Morgen der Trunkenheit: Roman. Gebundene Ausgabe. 2000. Insel Verlag. ISBN/EAN: 9783458170303. EUR 17,99 (Bestellen bei Amazon.de)

Buch

Am Beispiel meines Bruders

Diese Erinnerungen von Uwe Timm an seinen im Alter von nur neunzehn Jahren
     1943 an der Ostfront gefallenen Bruder lesen sich sehr schnell.
     Die Ausdrucksweise ist zart, eindringlich und von einer spürbar sehnsüchtigen Sprache getragen, mit der U.Timm verstehen möchte, was es mit diesem Krieg, der SS-Zugehörigkeit seines Bruders, auch der Nazivergangenheit des Vaters, auf sich hat.
     Anhand von sparsamen Aufzeichnungen des Bruders aus dem Feld, auch anhand von Briefen, versucht er sich dem 16 Jahre älteren toten Bruder zu nähern.
     Uwe Timm gelingt es, die Kriegs- und Nachkriegszeit zu erinnern, die Spuren des Bruders aufzugreifen und aus spärlichen Erinnerungen ein Bild der frühesten eigenen Kindheit in Hamburg aufzuzeichnen. Die Zeit erscheint sehr fern, die Eltern und Geschwister so viel älter, dass er fast einer späteren Generation angehört.
     Zurückgehend in das Jahr 1956, erinnert er sich der Spannungen mit einem Vater, der den ersten und zweiten Weltkrieg erlebt und aktiv mitgetragen
     hat, und dessen Lebenshaltung für den jungen erst 1940 geborenen Sohn
     vollkommen unverständlich bleibt. Auch der früh gefallene Bruder bleibt fern in seinem stoischen Gleichmut, mit dem er die Leiden des Krieges fast klaglos erträgt und die Mutter und den Vater noch schonen will mit seinen Erlebnissen.
     Der Mutter, einer selbstdisziplinierten Frau, die stets zum Vater gehalten, wenn auch nicht alles gebilligt zu haben scheint, wird in liebevollen Eindrücken gedacht. Vom Vater ungeliebt wird der Schwester ein einsames Schicksal zuteil, das sie erst als alte Frau noch eine späte Liebe finden lässt.
      Es ist eine Zärtlichkeit für die eigenen Familienmitglieder der Vergangenheit, die dem Jüngsten und zuletzt noch alleine Überlebenden der
     Familie anhaftet, die den Leser bis zuletzt anrührt.
     Das Buch hat mir noch einmal deutlich gezeigt, wie tief die Kriegs- und Nachkriegsgenerationen einander missverstanden, und wie wenig sie in ihren unterschiedlichen Lebenszeiten und -erfahrungen zueinander finden konnten.
     Das Buch ist überzeugend und eindringlich geschrieben. Ich möchte es ausdrücklich als eine Art wunderbarer Lebensbiographie empfehlen.

Claudine Borries

Uwe Timm: Am Beispiel meines Bruders. Taschenbuch. 2005. Deutscher Taschenbuch Verlag. ISBN/EAN: 9783423133166. EUR 8,90 (Bestellen bei Amazon.de)
Mirjam Bellmann: Lektüreschlüssel zu Uwe Timm: Am Beispiel meines Bruders. Broschiert. 2011. Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag. ISBN/EAN: 9783150154151. EUR 3,60 (Bestellen bei Amazon.de)
Uwe Timm: Am Beispiel meines Bruders. Gebundene Ausgabe. 2003. Kiepenheuer&Witsch. ISBN/EAN: 9783462033205. EUR 16,90 (Bestellen bei Amazon.de)
Uwe Timm: Am Beispiel meines Bruders. Kindle Edition. 2013. eBook by Kiepenheuer&Witsch (Herunterladen bei Amazon.de)
Heinz Gockel: Buchners Schulbibliothek der Moderne / Uwe Timm, Am Beispiel meines Bruders: Text & Kommentar. Broschiert. 2006. Buchner, C.C. ISBN/EAN: 9783766139764. EUR 7,70 (Bestellen bei Amazon.de)
Uwe Timm, Dr. Ulrike Trumpke: Am Beispiel meines Bruders. Taschenbuch. 2010. Cornelsen Verlag. ISBN/EAN: 9783464615720. EUR 14,50 (Bestellen bei Amazon.de)
Uwe Timm: Am Beispiel meines Bruders. Taschenbuch. 2011. Deutscher Taschenbuch Verlag. ISBN/EAN: 9783423253185. EUR 9,95 (Bestellen bei Amazon.de)
Lisa Sofie Mros: Motive für den Familienkonflikt in Uwe Timms "Am Beispiel meines Bruders": Nationalsozialistische Vergangenheit im Familiengedächtnis. Taschenbuch. 2013. Grin Verlag Gmbh. ISBN/EAN: 9783640854400. EUR 14,99 (Bestellen bei Amazon.de)

Buch

Das Leben Gottes, von ihm selbst erzählt

Ein Buch, das man einfach nicht mehr beiseitelegen kann! Nie zuvor wurde die Geschichte der Welt so spannend, witzig und ironisch erzählt wie hier. Gott selbst führt uns durch ihre Entstehungsgeschichte und schließt auf manchmal ungewöhnliche Weise Wissenslücken, schafft durch die Verbindung von religiösen mit wissenschaftlichen Sichtweisen ein neues Verständnis unserer Existenz und zeigt auf, das er selbst, Gott, nicht allmächtig ist und sehr menschlich, mit all unseren Fehlbarkeiten und Sehnsüchten.
    Diese einzigartige Biographie läßt den Leser nachdenken über die Welt und beschäftigt ihn noch lange, auch wenn das Buch wieder geschlossen auf dem Nachttisch liegt. Wer gerne die Nächte bis zum Morgengrauen mit einem fantastischen Buch verbringt, dem sei dieses sehr ans Herz gelegt.

Kristian Roeschen

Franco Ferrucci: Die Schöpfung: Das Leben Gottes von ihm selbst erzählt. Gebundene Ausgabe. 1988. Carl Hanser. ISBN/EAN: 9783446149694. EUR 19,90
Franco Ferrucci: Franco Ferrucci: Die Schöpfung - Das Leben Gottes, von ihm selbst erzählt. Gebundene Ausgabe. 1986. Hanser
Franco Ferrucci: Die Schöpfung: Das Leben Gottes von ihm selbst erzählt. Taschenbuch. 2001. FISCHER Taschenbuch. ISBN/EAN: 9783596151387. EUR 9,90
Franco Ferrucci: Die Schöpfung: Das Leben Gottes, von ihm selbst erzählt. Broschiert. 1991. FISCHER Taschenbuch. ISBN/EAN: 9783596295562. EUR 8,64
Franco Ferrucci: Die Schöpfung. Taschenbuch. 1990. Fischer, 1990, (Lizenzausgabe Hanser). ISBN/EAN: 9783596295562
Franco Ferrucci: Die Schöpfung. Taschenbuch. 1991. Fischer, 1991, (Lizenzausgabe Hanser). ISBN/EAN: 9783596295562
Franco Ferrucci: Die Schöpfung. Das Leben Gottes, von ihm selbst erzählt. Broschiert. 1993. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt,

Buch

Petuschki, sprich: Petjuschki

Ich möchte ein Buch vorstellen, welches man gelesen haben muss. Es handelt sich um das einzigartige Werk von Wenedikt Jerofejew. Es heißt: »Die Reise nach Petuschki« (sprich: Petjuschki ( darauf hat mich Harry Rowohlt hingewiesen.)).
     Es ist eine absurde Fahrt eines Wodkadelirienden von Moskau nach (Harry, ich tu dir den Gefallen) Petjuschki. Und dieser Mann im Delirium erlebt allerhand Sachen, die in dieser Kürze nicht zu beschreiben sind. Es ist ein lustiges, groteskes und am Ende trauriges Buch. Aber sollte ich mal nicht mehr bei euch weilen, dann legt es mir mit ins Grab.
     Unbedingt kaufen und lesen. Ihr werdet begeistert sein.
     Leider war das fast das einzige Werk von Wenedikt Jerofejew. Wurde aber in einer einzigen Nacht im Hamburger Schauspielhaus von Robert Gernhardt, Harry Rowohlt etc. vorgelesen.

Athanagor Snaeck

Wenedikt Jerofejew: Die Reise nach Petuschki: Ein Poem. Taschenbuch. 1987. Piper Taschenbuch. ISBN/EAN: 9783492206716. EUR 8,99 (Bestellen bei Amazon.de)
Michael Krieger: Wenedikt Jerofejew "Die Reise nach Petuschki". Auf der Suche nach einem Moskauer Meta-Text. Taschenbuch. 2013. Grin Verlag Gmbh. ISBN/EAN: 9783656413226. EUR 14,99 (Bestellen bei Amazon.de)

Buch

Die Glasglocke

In der Glasglocke verarbeitet Silvia Plath ihr Leben, eingebaut in eine Geschichte. Sie beschreibt das schwere Leben einer jungen Frau in den 50ern, die dem psychischen Verfall immer näher kommt - der dann schließlich in Selbstmordversuchen endet.
     Ein Buch, gut zu lesen für alle Frauen (natürlich auch für Männer) die zeigt wie sehr die Frauen unserer Zeit und auch damals kämpfen mussten anerkannt zu werden - manche außergewöhnlichen literarischen Genies wie Silvia Plath gingen daran leider zu Grunde.
     PS: Im Buch findet sich Hinweise zu weiteren guten Bücher wie »Der große Gatsby« von Fitzgerald und »The birds nest« Von Shirley Jackson. Plath vergleicht sich selbst mit den Romanfiguren dieser beiden Bücher.

Hr. Thiem

Sylvia Plath: Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch). Taschenbuch. 2005. Suhrkamp Verlag. ISBN/EAN: 9783518456767. EUR 8,99 (Bestellen bei Amazon.de)
Sylvia Plath: Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch). Gebundene Ausgabe. 2009. Suhrkamp Verlag. ISBN/EAN: 9783518460603. EUR 10,00 (Bestellen bei Amazon.de)
Sylvia Plath: Die Glasglocke. Gebundene Ausgabe. 2013. Suhrkamp Verlag. ISBN/EAN: 9783518423653. EUR 22,95 (Bestellen bei Amazon.de)
Sylvia Plath: Die Glasglocke. Kindle Edition. 2013. (Herunterladen bei Amazon.de)

Buch

Die blinden Kinder von Lhasa

Die Szene könnte aus einem Karl-May-Roman stammen: Ein Reiter versucht, während eines Unwetters einen Pass zu überqueren, da er hofft, auf der anderen Seite des Berges eine Herberge zu finden. Seine Freunde warnen vor der Gefahr, doch schließlich folgen sie ihm. Mitten im heftigsten Sturm setzt der Reiter über eine tiefe und breite Felsspalte, Steine lösen sich, er verliert den linken Steinbügel, es donnert, da scheut sein Pferd…
     Sabriye Tenberken hat diese gefährliche Situation heil überstanden und reiste weiter durch Tibet, um blinde Kinder zu finden, die sie in der von ihr gegründeten Blindenschule in Lhasa unterrichten konnte. In Mein Weg führt nach Tibet erzählt Sabriye Tenberken auf humorvolle Weise wie sie ihren Traum wahr machte, eine Schule für blinde Kinder in Tibet zu gründen. Schon als Schülerin beschloss Sabriye Tibetologie zu studieren, während ihres Studiums entwickelte sie eine Blindenschrift für Tibetisch und mit 26 Jahren erfüllte sie sich ihren Wunsch und reiste allein nach Tibet. Die meisten rieten ihr von der Reise ab und die Mutter einer Freundin fragte besorgt, ob Sabriye eine Erlaubnis ihrer Eltern hätte. Solche Reaktionen erlebte die junge Frau oft, denn Sabriye Tenberken ist seit ihrem zwölften Lebensjahr blind, jedoch keineswegs »behindert«, es sei denn, sie wird behindert. In ihrem Buch schildert sie immer wieder wie wohlmeinende Mitmenschen versuchen, sie von ihren Plänen abzubringen: Tibetologie sei schon für Sehende ein schwieriges Studienfach meinen Lehrer und Professoren, sie könne nicht allein nach Tibet reisen meinen Freunde und Bekannte, sie könne keine Blindenschule leiten, meint die plötzlich in Lhasa aufgetauchte deutsche Sonderschulpädagogin und der Vorstand des in Deutschland sitzenden Trägervereins behauptet, die vierzehn Stunden am Tag arbeitende Sabriye würde ihre Sache nicht richtig machen, hält Gelder zurück, und legt ihr, anstatt zu helfen, noch mehr Steine in den Weg, als sei die Lage im von China regierten Tibet nicht auch so schon schwer genug. Aber Sabriye meistert alle Schwierigkeiten mit Humor, Eigensinn und mithilfe einiger Freunde. Und natürlich geben ihr auch die Kinder Kraft, die früher in den Familien versteckt wurden und jetzt die Chance bekommen, als Erwachsene ein ebenso eigenständiges und erfülltes Leben führen zu können wie Sabriye Tenberken.

moxica

Sabriye Tenberken: Mein Weg führt nach Tibet: Die blinden Kinder von Lhasa. Taschenbuch. 2012. KiWi-Taschenbuch. ISBN/EAN: 9783462044898. EUR 9,99 (Bestellen bei Amazon.de)
Sabriye Tenberken: Das siebte Jahr: Von Tibet nach Indien. Gebundene Ausgabe. 2006. Kiepenheuer&Witsch. ISBN/EAN: 9783462036916. EUR 18,90 (Bestellen bei Amazon.de)
Sabriye Tenberken: Mein Weg führt nach Tibet: Die blinden Kinder von Lhasa. Kindle Edition. 2012. (Herunterladen bei Amazon.de)


Wenn Sie ein gutes Buch gelesen haben, das Sie weiterempfehlen möchten: Schreiben Sie uns eine kurze Kritik. Egal, ob es nur zwei Sätze sind oder es eine ausführliche Besprechung ist. Egal, ob das Buch eine aktuelle Neuerscheinung ist oder schon seit Jahren erhältlich ist. Einzige Bedingung: Das Buch sollte noch über den Buchhandel erhältlich sein.

ZurückSeitenanfangWeiter