Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Gottfried Luef empfiehlt

»Indisches Nachtstück«
von Antonio Tabucchi

Dieser kleine Roman erzählt von einem, dessen Freund in Indien verloren gegangen ist. Die Suche in Indien, an verschiedenen Orten, liefert das Gerüst der Handlung. Das eigentliche Thema aber ist Indien. Es wird uns mit der Tabucchi eigenen Leichtigkeit im Stil gezeigt.
     Von Absurditäten und Widersprüchen der Gesellschaft ist die Rede. Etwa von Leichen, die mitten in Bombay unter freiem Himmel ausgelegt werden, deren Fleisch, durch Krähen vertragen, die Trinkwasserbecken verunreinigt. Vom Atomstrom, der den Luxusvierteln Bombays vorbehalten ist, und von dem die Krankenhäuser nur mehr den unzureichenden Rest bekommen. Vom Krüppel und Hellseher, der mit seinem minderjährigen Bruder durchs Land zieht. Vom Arzt, der in Europa aus reinem Interesse eine Ausbildung zum Kardiologen genossen hat, mit der er in Indien nichts anfangen kann.
     Das geistige Thema des Büchleins ist die indische Philosophie und Religion. Die Prostituierte, der Arzt, der Vorsteher einer theosophischen Gesellschaft, der Krüppel - allen ist eine philosophisch-religiöse Ader anzumerken, wenn auch manchmal nur durch Nebenbemerkungen. Tabucchi hat dieses Thema sehr fein gesponnen.
     Wie immer verzichtet der Autor auf Spektakuläres, verweigert die Story, und bleibt durch die Leichtigkeit seines Stils doch immer flüssig und reichhaltig. In allen seinen Schilderungen denkt man sich: "So kann's wirklich gewesen sein". Und was glaubhaft ist, langweilt nicht.
     Man darf sich nicht durch die scheinbare Anspruchslosigkeit und Harmlosigkeit dieses Bändchens täuschen lassen. Wie gesagt spinnt Tabucchi sehr fein. Es steckt sehr viel über die indische Denkungsart darin. Und es wird bewiesen, dass literarische Qualität und leichte Lesbarkeit kein Widerspruch sind. Das gelingt nur den Großen, von denen Tabucchi sicher einer ist.

Antonio Tabucchi: Indisches Nachtstück: und ein Briefwechsel. Taschenbuch. 2009. Deutscher Taschenbuch Verlag. ISBN/EAN: 9783423191302. EUR 8,50 (Bestellen bei Amazon.de)
Antonio Tabucchi: Indisches Nachtstück: und ein Briefwechsel. Gebundene Ausgabe. 1994. Carl Hanser. ISBN/EAN: 9783446178786. EUR 9,89 (Bestellen bei Amazon.de)


Wenn Sie ein gutes Buch gelesen haben, das Sie weiterempfehlen möchten: Schreiben Sie uns eine kurze Kritik. Egal, ob es nur zwei Sätze sind oder es eine ausführliche Besprechung ist. Egal, ob das Buch eine aktuelle Neuerscheinung ist oder schon seit Jahren erhältlich ist. Einzige Bedingung: Das Buch sollte noch über den Buchhandel erhältlich sein.


ZurückSeitenanfangWeiter