Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Lars Räke empfiehlt

»Starfish Rules«
von Tobias O. Meißner

Das Amerika der Dreißiger. Eine geheimnisvolle antike Waffe vor den Nazis in Sicherheit bringend, gerät ein junger Deutscher in den Strudel der das Land erschütternden Machtkämpfe. Anfangs dargebotene, klare Fronten, verwischen zusehends. Wer Freund ist, wer Feind, ob diese Abgrenzung überhaupt möglich ist - keiner kann es sagen. Niemand ist unschuldig. Niemand wird verschont. Es gibt nur eine feste Größe: die Starfish Rules. Ein abgefahrenes Buch. Hart und poetisch zugleich, Kafka und Tarrantino vereint.. Die Aufmachung kongenial. Jedes Kapitel ein optisches Erlebnis. Kein Stoff von der Stange. Absolut fresh, hip & trendy.


Tobias O. Meißner: Starfish Rules. Broschiert. 1999. Rowohlt Tb. ISBN/EAN: 9783499223341. EUR 9,90
Tobias O Meissner: Starfish Rules. Gebundene Ausgabe. 1997. Rotbuch Verlag. ISBN/EAN: 9783880225961. EUR 19,50
Tobias O. Meißner, Mathias Mertens, Uwe Pralle: Gott ist tot, und es wäre doch schön, wenn jemand einen Plan hätte. Tobias O. Meißners "Starfish Rules". Broschiert. 1998. Wehrhahn-Verlag. ISBN/EAN: 9783932324529. EUR 9,00
Tobias O. Meißner: Starfish Rules. Sondereinband. 1119. rororo, ., , , 229 S., Softcover (kartoniert), 8°, ohne Schutzumschlag, , Eintragungen: Stempel unten, Einband: leicht bestoßen, leicht eingerissen, Seiten: leicht bestoßen, Buchrücken: leicht bestoßen,

 

Wenn Sie ein gutes Buch gelesen haben, das Sie weiterempfehlen möchten: Schreiben Sie uns eine kurze Kritik. Egal, ob es nur zwei Sätze sind oder es eine ausführliche Besprechung ist. Egal, ob das Buch eine aktuelle Neuerscheinung ist oder schon seit Jahren erhältlich ist. Einzige Bedingung: Das Buch sollte noch über den Buchhandel erhältlich sein.

ZurückSeitenanfangWeiter