Zum Menü des literaturcafe.de | Zum Kontextbereich
Toplinks
Social-Media-Icons

Wolfgang Tischer empfiehlt

»Literarische Spaziergänge im Internet«
von Reinhard Kaiser

Literatur im Internet, das ist für die einen ein Widerspruch an sich, für die anderen ein zeitgemäßer Aufbruch zu neuen Ufern und Möglichkeiten. Im Frankfurter Eichborn Verlag ist das erste Buch zu diesem Thema erschienen. Es trägt den Titel »Literarische Spaziergänge im Internet« und wurde von dem Übersetzer und Schriftsteller Reinhard Kaiser geschrieben.
Literarische Spaziergänge im Internet     Zum ersten mal positiv überrascht ist man bereits bevor man das Buch aufgeschlagen hat: Ein Buch über Literatur im Internet, das weder einen Computer noch ein Buch noch eine Weltkugel auf dem Titelbild zeigt! Erstaunlich! Stattdessen zeigt das Titelbild ein Gemälde von Spitzweg auf dem im Vordergrund zwei riesengroße Schmetterlinge sitzen und im Hintergrund ein Schmetterlingsfänger mit Netz steht, der etwas verdutzt aus der Wäsche schaut.
     Handlich und schön auch das Format, und ein erstes kurzes Durchblättern zeigt, dass dieses Buch sich auch mit der typographischen Gestaltung von den üblichen Büchern übers Internet abhebt.
     Und der Inhalt? Reinhard Kaiser hat Internet-Adressen aus allen Bereichen zusammengetragen, von Literaturzeitschriften bis hin zu Verlagen und Bestsellerlisten. Alles mit kurzen Erläuterungen. Im Anhang findet sich auch ein Personen und Sachregister. Für diejenigen, die sich noch gar nicht im Internet auskennen - denn schließlich richtet sich das Buch mehr an Literaten als an Netzsurfer - ist auch kurz die Terminologie des Internet erklärt, zusammen mit einer kurzen Erläuterung, was man so alles braucht, um die literarischen Plätze des Netzes zu erkunden.
     Für mich ist bereits die Einleitung - hier natürlich stilecht »Wegzehrung« genannt - ein absoluter Höhepunkt des Buches! Hier schreibt Kaiser über Literatur im Internet und das Internet im Allgemeinen. Der Leser, so seine These, sei besser als manch anderer für das Internet gerüstet. Zitat: »Vor diesen Gefahren - vor der Verwechslung von Schein und Wirklichkeit, vor Isolation, Vereinzelung und Identitätsverlust, vor der Sucht nach immer mehr von diesem Stoff, aus dem die virtuellen Welten sind - haben wohlmeinende Erzieher und moralisierende Bescheidwisser die Leser (und Leserinnen) schon vor zweihundert Jahren gewarnt. Damals ging es um Romane.«
     Leider hat dieses Buch aber doch eines mit den anderen Schriften übers Internet gemeinsam: Teile sind schon beim Erscheinen veraltet. So ist z. B. Europe Online (Sie erinnern sich?) noch als Provider aufgeführt und - für uns am schmerzlichsten: Das Literatur-Café im Internet fehlt noch bei den aufgeführten Adressen.

Reinhard Kaiser: Literarische Spaziergänge im Internet: Bücher und Bibliotheken online. Gebundene Ausgabe. 1997. Eichborn. ISBN/EAN: 9783821814636. EUR 15,90
Reinhard Kaiser: Literarische Spaziergänge im Internet (3563 979). Bücher und Bibliotheken online. Gebundene Ausgabe. 1997. Eichborn Verlag Ag. ISBN/EAN: 9783821809755. EUR 15,24
Reinhard Kaiser: Literarische Spaziergänge im Internet, Bücher und Bibliotheken online,. Gebundene Ausgabe. 1996. Frankfurt/Main, Eichborn 1996,
Reinhard Kaiser: Kaiser, Reinhard: Literarische Spaziergänge im Internet. Bücher und Bibliotheken online. Frankfurt am Main, Eichborn, 1996. 8°. 191 S. m. Illustr. Pappband. Schutzumschl. (ISBN 3-8218-0975-2). Gebundene Ausgabe. 1996. Eichborn,

Wenn Sie ein gutes Buch gelesen haben, das Sie weiterempfehlen möchten: Schreiben Sie uns eine kurze Kritik. Egal, ob es nur zwei Sätze sind oder es eine ausführliche Besprechung ist. Egal, ob das Buch eine aktuelle Neuerscheinung ist oder schon seit Jahren erhältlich ist. Einzige Bedingung: Das Buch sollte noch über den Buchhandel erhältlich sein.

ZurückSeitenanfangWeiter