- literaturcafe.de - http://www.literaturcafe.de -

Endgame: Tolino Shine bei Tchibo für nur 69,95 Euro

Den Tolino-Shine gibt's aktuell günstig bei Tchibo

Bei Tchibo wird ab heute der Tolino Shine für 69,95 Euro verkauft. Das sind rund 30 Euro weniger als der bisherige Preis von 99 Euro. Zudem gibt es Bestseller »Endgame« gratis dazu, der als E-Book-Ausgabe ansonsten 9,99 Euro kostet.

Soeben haben wir den aktuellen Tolino Vision 2 getestet [1], der derzeit im günstigsten Fall für 129 Euro zu haben ist. Lohnt sich also der Kauf des günstigen aber fast zwei Jahren alten Vorgängers bei Tchibo?

Die knappe Antwort: ja!

E-Book-Reader Tolino ShineDie ausführliche Antwort: Für rund 70 Euro ist der Tolino Shine der derzeit günstigste E-Reader mit Touchscreen und Beleuchtung. Obwohl das Gerät im März 2013 auf den Markt kam, besitzt es eine zeitgemäße Ausstattung. Im Gegensatz zum fast doppelt so teuren Nachfolger hat das Gerät sogar einen MicroSD-Kartenslot.

Natürlich merkt man dem Tolino Shine sein Alter optisch an. Aktuelle Geräte haben eine ebene Lesefläche. Die des Shine ist noch leicht im Gerät versenkt und auch der »Home-Button« ist mechanisch ausgelegt. Aber das ist kein Nachteil.

Tchibo wirbt damit, dass das Gerät »alle gängigen E-Book-Formate« unterstütze. Daher sei hier ergänzend nochmals deutlich darauf hingewiesen: bis auf das Kindle-Format. Bei Amazon gekaufte E-Books kann man auf dem Tolino nicht lesen.

Doch ansonsten kann man auf dem Tolino Shine alle E-Books lesen (EPUB-Format), die man bei anderen Händlern kaufen kann, egal ob Hugendubel, Weltbild, Thalia und so weiter.

Bildergalerie: Der Tolino Shine im Test (12 Bilder)

Außerdem unterstützt das Gerät im Gegensatz zu den Kindle-Readern die Onleihe [4] der öffentlichen Bibliotheken.

Weitere Details finden Sie in unserem ausführlichen Test des Gerätes vom März 2013 [5].

Tolino Shine - Testbewertung gut (1,7) [5]Der Verkauf des Gerätes bei Tchibo findet in Kooperation mit dem Buchgroßhändler Libri statt, der zum selben Konzern gehört. Hinter dem auf dem Tolino Shine integrierten Shop steckt Libris Angebot ebook.de. Hier heißt der Shop »meineBUCHhandlung« und man wählt seine Buchhandlung vor Ort aus, die beim Kauf von E-Books dann eine kleine Provision erhält. Daher unterstützt man mit dem Gerät den regionalen Buchhandel – zumindest ein bißchen.

Grundsätzlich lassen sich auch die Shops der anderen Tolini-Partner wie Hugendubel, Thalia und Weltbild auswählen. Doch nur, wenn man das Gerät an »meineBUCHhandlung« bindet, bekommt man den Bestseller »Endgame« gratis.

Den Tolino Shine gibt es jedoch nicht in den Tchibo-Filialen zu kaufen, sondern ausschließlich online auf tchibo.de [6].

Kaufempfehlung? Kaufempfehlung!

Wer kein Amazon-Gerät will und nicht Wert auf ein Gerät legt, das optisch etwas frischer daher kommt, sollte den Reader kaufen. In Sachen Ausstattung (Touch-Screen, Beleuchtung, Software-Funktionen) bietet der Nachfolger Tolino Vision 2 [1] nicht mehr.

Nachtrag

Bereits nach wenigen Tagen war das Gerät bei Tchibo vergriffen.