- literaturcafe.de - http://www.literaturcafe.de -

Self-Publishing-Seminar in Wien: Eigene E-Books erstellen und verkaufen [ausgebucht]

Wolfgang Tischer (Foto: literaturcafe.de)Am 4. April 2014 findet das E-Book- und Self-Publishing-Seminar mit Wolfgang Tischer zum ersten Mal in Österreich statt – und zwar in Wien.

In seinem viel gelobten Seminar zeigt E-Book-Experte und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer, wie man eigene E-Books bei Amazon & Co veröffentlicht und verkauft. Auch der Weg zum gedruckten Buch wird besprochen. Ein weiterer Teil widmet sich den Verkaufsstrategien und dem (Selbst-)Marketing für das eigene Buch. Immerhin haben einige Autoren mit ihren E-Books 15.000 Euro in nur sechs Wochen verdient [1].

Leider sind keine Anmeldungen mehr möglich, da das Seminar ausgebucht ist.

Seminar für Anfänger und Profis

Das sagen bisherige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des E-Book-Seminars:

»Herr Tischer hat das Thema ausführlich präsentiert. Ich würde ein weiteres Seminar besuchen.«

»Sehr informativ, schöne Atmosphäre, habe alles erfahren, was ich wissen wollte. Vielen Dank!«

»Es hätte noch länger sein können, war sehr spannend!«

»Kurzweilig, informativ. Gut auch die Erläuterungen zu den Programmen direkt am Laptop.«

»Das war ein Ermutigungsseminar, finde ich gut.«

»Übrigens war ich heute auf dem sehr empfehlenswerten EBook Seminar von @literaturcafe [2]! Danke, Wolfgang :) Jetzt muss ich nur noch schreiben…« (@musevg via Twitter [3])

Das Seminar richtet sich sowohl an Autorinnen und Autoren, die noch keinen Verlag haben, als auch an Autoren mit Verlagsvertrag, die überlegen, ob sie zusätzlich eigene Projekte selbst als E-Book veröffentlichen sollen. Eine weitere Zielgruppe sind Journalisten und Fachautoren, die Ihre Texte als E-Book anbieten wollen.

Wolfgang Tischer wird aufzeigen, welche Möglichkeiten man als Autor hat und welche Vorkenntnisse man benötigt. Was sollte und was kann man als Autor selbst machen und wo benötigt man Hilfe. Speziell die unkomplizierte Veröffentlichung bei Amazon [4] wird mit ihren Vor- und Nachteilen näher betrachtet [5] und live präsentiert.

Technische Vorkenntnisse sind für das Seminar nicht erforderlich. Neben einem Blick auf den aktuellen E-Book-Markt werden wichtige Fragen wie Preisbindung, Impressum, das Veröffentlichen unter Pseudonym, Formate und Titelschutz angesprochen. Ein wichtiger Teil widmet sich auch der Frage, wie man sein Werk bekannt machen kann und welche Verkaufsstrategien erfolgreich sind.

Das Seminar ist auf 20 Teilnehme(innen) begrenzt, eine Mindestteilnehmerzahl existiert nicht. Die Anmeldung ist ausschließlich online auf dieser Seite möglich.

Zeit: Freitag, 4. April 2014, 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Cafe Gabel & Co, Julius Tandler Platz 1, 1090 Wien [6] (siehe auch Abschnitt »Anreise [7]«).
Referent: Wolfgang Tischer, literaturcafe.de
Teilnahme-Gebühr: 59 Euro / ermäßigt 49 Euro (Preise inkl. etwaiger MwSt)

Anmeldung und weitere Infos zum Seminar

Leider ist für dieses Seminar keine Anmeldung mehr möglich.

 

Die verbindliche Anmeldung erfolgt über das Formular auf dieser Seite. Die Anmeldung ist jedoch erst dann abgeschlossen und gültig, wenn die Seminargebühr von 59 Euro (ermäßigt 49 Euro) innerhalb fünf Werktagen überwiesen wurde. Die Zahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung auf das Konto des literaturcafe.de.
Das Seminar ist leider bereits ausgebucht!
IBAN DE21642914200002637014
BIC GENODES1VDL (Volksbank Deisslingen)
Zweck: Seminar Wien

Die etwaige Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten und Mitglieder der IG Autorinnen Autoren. Bitte bringen Sie den entsprechenden Nachweis zum Seminar mit.

Bitte beachten Sie auch die weiteren Infos unten.

Anreise

Das Café Gabel & Co [6] in 1090 Wien liegt sehr zentral im neunten Bezirk am Julius-Tandler-Platz 1 und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal zu erreichen (Haltestellen Franz Josefs Bahnhof (Alserbachstraße) und Friedensbrücke (U4)). Wer unbedingt mit dem Auto anreisen will, findet in unmittelbarer Nähe auch ein Parkhaus [8].


Größere Kartenansicht [9]

Essen und Trinken

Essen und Trinken sind in dieser günstigen Seminargebühr nicht enthalten. Da die Veranstaltung aber in einem ausgezeichneten Café stattfindet, das auch Restaurant und Bar ist, können Sie sich dort jederzeit mit Essen und Trinken versorgen. Im Café Gabel & Co [6] werden wird auch zu Mittag essen. Ein Tipp: Das Gabel & Co bietet auch eine gute Frühstückskarte und hat ab 9 Uhr geöffnet, sodass sich eine etwas frühere Anreise lohnt.

Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl

Sobald die maximale Teilnehmerzahl von 20 erreicht ist, wird die Anmeldung auf dieser Website geschlossen. Sollte die Nachfrage entsprechend groß sein, so werden wir ggf. einen Zusatz- oder Wiederholungstermin anbieten und Sie darüber im literaturcafe.de informieren.

Absage des Veranstalters

Wird das Seminar aus vom literaturcafe.de zu verantwortenden Gründen abgesagt (z.B. Krankheit des Dozenten), versucht das literaturcafe.de in Absprache mit den Teilnehmern einen Ersatztermin anzubieten. Sollte dies nicht gelingen, werden bereits gezahlte Kursentgelte vollständig zurückerstattet. Fallen Stornogebühren oder Rechnungen von gebuchten Hotels oder Fahrten an, so sind diese vom Teilnehmer zu tragen.

Rücktritt von der Anmeldung

Ein Rücktritt nach verbindlicher und bestätigter Anmeldung ist nicht möglich bzw. die Stornogebühren sind identisch mit den Kursgebühren, sodass keine Rückzahlung erfolgen kann.

Dank

Ohne die unkomplizierte und rasche Organisation von Marion Fugléwicz-Bren [10] und die Zusage von Rado Radovanovic (Gabel & Co) für den tollen Raum hinter Glas [11] wäre dieses Seminar nicht möglich. Vielen Dank!

Weitere Tipps finden Sie in unserem E-Book für Amazons Kindle

Cover der 6. Ausgabe: Amazon Kindle: Eigene E-Books erstellen und verkaufen [12]In unserem E-Book »Amazon Kindle: Eigene E-Books erstellen und verkaufen [13]« finden Sie weitere Tipps zur Erstellung digitaler Bücher.

Kaufen Sie das E-Book und werden Sie Teil des Experiments, über das wir in unserem Erfahrungsbericht ständig Aktuelles schreiben [5]. Außerdem freuen wir uns über Ihre Amazon-Rezensionen zu diesen Titel.

Zum Lesen des E-Book benötigen Sie kein Kindle-Gerät. Amazon bietet kostenlose Lese-Software für Kindle-Bücher [14] auch für mobile Geräte (iPhone, iPad, Android oder Desktop-PC und Mac an. Einmal erworbene Kindle-Bücher können Sie auf allen Geräten lesen.

Wolfgang Tischer: Amazon Kindle: Eigene E-Books erstellen und verkaufen - 6., nochmals erweiterte und überarbeitete Ausgabe [Kindle Edition] für Amazon Kindle (alle Modelle) [15] und die entsprechenden Apps für iPhone, iPad, Android, Mac und PC [14], 2012. literaturcafe.de.
E-Book für 2,99 Euro bei Amazon kaufen [13]