Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 21. November 2017

---
buchmesse:blogger (Foto: Leipziger Buchmesse)

buchmesse:blogger sessions 17 in Leipzig: Warum es keine Buchblogger gibt

buchmesse:blogger (Foto: Leipziger Buchmesse)

Zum zweiten Mal findet auf der Leipziger Buchmesse 2017 am Messe-Sonntag eine Konferenz für Buchblogger statt. Austausch und Information stehen am 26. März 2017 im Mittelpunkt der »buchmesse:blogger sessions 17«.

Wolfgang Tischer hat in diesem Jahr die Ehre und das Vergnügen, die Veranstaltung zu moderieren. Daher an dieser Stelle ein paar Gedanken über Buchblogs und warum der Besuch der buchmesse:blogger sessions für Profis und Anfänger wichtig ist.

Rasch anmelden: Noch bis zum 26. Februar gilt der ermäßigte Early-Bird-Tarif!

Hier klicken und weiterlesen »

---
Preis der Leipziger Buchmesse 2017: Der erste Blick auf die Shortlist (1/2)

Preis der Leipziger Buchmesse 2017: Der erste Blick auf die Shortlist (1/2)


Letzte Woche sind sie bekannt gegeben worden: die fünf nominierten Bücher für den Preis der Leipziger Buchmesse 2017 in der Rubrik Belletristik.

Unser Kritiker Malte Bremer greift zu den ersten drei Titeln und macht den Buchhandelstest: Was lassen die ersten Seiten der Bücher erkennen? Will man sie weiterlesen?

Im ersten Teil geht es um eine provisorische Biografie, ein offenbar konkurrenzloses Buch und Gedichte mit Gebrauchsanweisung.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Lea Korte

Anzeige

Nicht nur davon träumen – SCHREIBEN Sie Ihren Roman!

Genau wie bei vielen Absolventen meines Autorenkurses kann auch Ihr Traum vom eigenen Roman jetzt Wirklichkeit werden. Lassen Sie sich von mir dabei helfen, Ihr Romanprojekt zu optimieren: Entwickeln oder bearbeiten Sie im Kurs Ihre Romanidee, lernen Sie bildhaftes Schreiben, Figurenplanung, Spannungsaufbau, Dialogführung und schreiben Sie Ihren Plot,  Ihr Exposé und Ihren Roman! Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung als Autorin und Mentorin und zugleich vom Austausch mit den anderen Kursteilnehmern.

Beginn des 12. Kurses:  22. März 2017

Mehr Infos auf www.leakorte.de oder www.online-autorenkurse.de  oder per direkt Mail bei leakorte@leakorte.de

---
Doris Brockmann bei der Aufzeichnung des Bachmannpreis-Podcasts

Doris Brockmann auf der Longlist des Blogbuster-Literaturpreis'

Doris Brockmann hat es mit ihrem Romanmanuskript »In Bhutan steckt Hut« auf die Longlist des »Blogbuster« geschafft, dem Preis der Literaturblogger, der in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben wird.

Das literaturcafe.de gratuliert Doris Brockmann ganz herzlich. Denn die Autorin ist nicht nur die Co-Moderatorin unseres Bachmannpreis-Podcasts, sondern auch Literaturkritiker Malte Bremer ist schon seit geraumer Zeit von ihren schriftstellerischen Qualitäten überzeugt.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Self-Publishing-Seminar in Wien: Eigene E-Books erstellen und verkaufen

Nur noch 3 Plätze frei!
Self-Publishing-Seminar in Wien: Eigene E-Books erstellen und verkaufen

Am Sonntag, 23. April 2017 findet das E-Book- und Self-Publishing-Seminar mit Wolfgang Tischer zum zweiten Mal in Österreich statt - und zwar in Wien.

In seinem viel gelobten Seminar zeigt E-Book-Experte und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer, wie man eigene E-Books bei Amazon, Tolino & Co veröffentlicht, vermarktet und verkauft. Auch der Weg zum gedruckten Buch wird besprochen.

Das Seminar ist fast ausgebucht, noch 3 Plätze sind frei!

Weitere Infos und Anmeldung »

---
»Puls« - Stephen-King-Verfilmung erscheint direkt auf DVD

Letzte Chance: »Puls-Verlosung« - Einsendeschluss 26. Februar 2017

John Cusack, Isabelle Fuhrmann und Samuel L. Jackson in der Stephen-King-Verfilmung »Puls« (Foto: Concorde Home Entertainment)

Wer den Newsletter noch vor Sonntag liest und in unsere Podcast-Sonderfolge reinhört, kann an der Verlosung von fünf DVDs der Stephen-King-Verfilmung »Puls« teilnehmen.

John Cusack und Samuel L. Jackson spielen die Hauptrollen.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Paul Auster zum 70. Geburtstag: Ein Mann fürs Intellektuelle 3

Meistgeklickt: Paul Auster zum 70. Geburtstag: Ein Mann fürs Intellektuelle

 

Wolfgang Tischers Anmerkungen zu Paul Auster wurden im letzten Newsletter am häufigsten angeklickt.

Warum begeistert dieser Mann die Feuilletons und Leser so sehr?

Hier klicken und weiterlesen »

---