Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de
vom 21. November 2017

---

Das literaturcafe.de wünscht Ihnen ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest!

---
Der literarische Adventskalender auf literaturcafe.de

Noch online bis Weihnachten: Der literarische Adventskalender auf literaturcafe.de

Wenn Sie unseren Adventkalender in diesem Jahr tatsächlich noch nicht entdeckt haben sollten, dann können Sie rasch bis zum 2. Weihnachtsfeiertag noch alle 24 Büchertürchen öffnen!

Hier klicken und weiterlesen »

---
Norwegen, Endzeit, Glückskekse und Nachts ist es leise in Teheran 5

Norwegen, Endzeit, Glückskekse und Nachts ist es leise in Teheran

Wolfgang Tischer und Fabian Neidhardt sitzen diesmal im Buchcafé der Stuttgarter Buchwochen und sprechen im Podcast des literaturcafe.de über Bücher, die der jeweils andere nicht gelesen hat.

Die perfekte Podcast-Episode, um sie (nicht nur) an den Weihnachtstagen anzuhören.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Self-Publishing-Seminar am 11. Januar 2017 in Stuttgart

Self-Publishing-Seminar am 11. Januar 2017 in Stuttgart

Texte lassen sich auch ohne Verlag schnell und einfach als E-Book veröffentlichen. Viele Einzelautoren sind erfolgreiche Self-Publisher geworden - einige sogar reich. Doch auch für Fach- und Sachbuchautoren und für Blogger können Veröffentlichungen in Eigenregie interessant sein.

Self-Publishing-Experte Wolfgang Tischer zeigt in seinem vielgelobten Seminar, wie Sie Ihre eigenen Romane und Sachbücher erfolgreich veröffentlichen. Diesmal findet es am 11. Januar 2017 bei der bei der MFG Medien- und Filmgesellschaft in Stuttgart statt.

Hier klicken für Info und Anmeldung »

---
Lesebuch-Kritik: Bücherkuscheln mit der Flow-Frau

Lesebuch-Kritik: Bücherkuscheln mit der Flow-Frau

Wenn die moderne intelligente Frau abends gestresst nach der Arbeit und dem Einkauf im Bio-Supermarkt nach Hause gekommen ist, wenn die Reste des veganen Essens im Kühlschrank verstaut sind, dann kuschelt sie sich aufs Sofa und träumt von einem achtsamen Leben. Die Zeitschrift »Flow« hilft ihr dabei. Denn die Flow ist für »Paperlovers« gemacht. Ein raffiniert platzierter Anglizismus, den man nicht gendern muss, denn irgendwann ist auch mal gut damit und die Welt ist trotzdem schön.

Als Paperloverin (geht doch!) liest die Flow-Frau natürlich auch Bücher. »Bücher entspannen, verzaubern und inspirieren uns, aber sie können noch viel mehr«, offenbart uns das neue Sonderheft, das »Flow Lesebuch«, das »BÜCHER SPEZIAL« am Bahnhofskiosk.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Das Literarische Quartett: Der Club der Tote-Dichter-Kritiker

Das Literarische Quartett: Der Club der Tote-Dichter-Kritiker

Volker Weidermann (links) und Axel Hacke (Foto: ZDF)

Das vorweihnachtliche literarische Quartett wirkte zum ersten Mal richtig harmonisch, und das, obwohl man über die vorgestellten Bücher nicht immer einer Meinung war. Lag es an der Adventszeit? Nur einer fiel wieder mal auf - wieder mal positiv.

Hier klicken und weiterlesen »

---
Karg und gewaltig: Weißes Meer von Roy Jacobsen

Meistgeklickt: Karg und gewaltig: Weißes Meer von Roy Jacobsen

Literatur aus Norwegen steht im Ruf, karg und melancholisch zu sein. Der Roman »Weißes Meer« von Roy Jacobsen bestätigt dieses Vorurteil auf wunderbare Weise und zählt zu den stärksten Büchern des Jahres 2016.

Der nordische Buchtipp wurde im letzten Newsletter am häufigsten angeklickt.

Hier klicken und weiterlesen »

---