Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de

---
Im Interview: Projektleiter Andreas Ländle von neobooks.com

Video-Interview: Neobooks startet neue Selfpublishing-Plattform

 

Der Droemer Knaur Verlag hat seine Selfpublishing-Plattform Neobooks komplett überarbeitet. Neben einem neuen Design wurde das Hochladen und Konvertieren der Manuskripte für Autorinnen und Autoren vereinfacht.

Was ist sonst noch neu bei Neobooks? Was bringt die Plattform den Autorinnen und Autoren? Und was bringt sie dem Verlag Droemer Knaur?

Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de hat sich mit Michael Döschner, Verlagsleiter Elektronisches Publizieren bei Droemer Knaur, und Neobooks-Projektleiter Andreas Ländle getroffen und über den Neustart und die Bedeutung von Self-Publishing gesprochen.

Beitrag lesen »

---
Leserin mit »Der Hals der Giraffe« vor der Stuttgarter Oper

Der Hals der Giraffe: Stuttgart liest wieder ein Buch

 

Vom 11. bis zum 22. Mai 2015 heißt es in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg wieder »Stuttgart liest ein Buch«. Zwei Wochen lang wird das Buch »Der Hals der Giraffe« von Judith Schalansky im Mittelpunkt zahlreicher Veranstaltungen stehen - von Lesungen, über Poetry-Slam bis hin zur Führung im Giraffenhaus der Wilhelma.

Den Auftakt bildete gestern die Eröffnungsveranstaltung in der Stuttgarter Stadtbibliothek. Neben Musik gab es ein aufschlussreiches Gespräch zwischen Judith Schalansky und der Literaturkritikerin Daniela Strigl. Das literaturcafe.de ist als Sponsor von »Stuttgart liest ein Buch« mit dabei.

Unsere Programmtipps lesen »

---
Lifeline iPhone App

Literarischer Spieletipp »Lifeline«: Notruf aus dem All

 

Manche Ideen sind nicht neu - aber gut in die Neuzeit gebracht. Die kleine Spieleschmeide »3 Minute Games« kombiniert das gute alte Textadventure der 1980er-Jahre mit Tamagotchi und Mobiltelefon. Eine weitere wichtige Zutat: die Zeit.

Und plötzlich erhält man auf seinem iPhone Textnachrichten von Taylor. Er (oder sie?) ist bei einer Weltraummission auf einem fernen Planeten abgestürzt. Die einzige Verbindung zur Erde besteht zu Ihrem Mobiltelefon! Und plötzlich blickt man auf sein Smartphone und wartet ungeduldig auf Nachrichten von Tayler. Kann man ihr oder ihm helfen zu überleben?

Beitrag lesen »

---
»Die Abnormen« auf dem E-Reader

Abnormal albern: Die Abnormen von Marcus Sakey

 

Warum der Originaltitel »Brilliance« zu »Die Abnormen« wurde, kann sich Malte Bremer nicht erklären - wie so vieles in an und in diesem Buch von Marcus Sakey.

Beitrag lesen »

---
»Ich bin dann mal Autor« - FAZ vom 2. Mai 2015

Lesetipp: Die FAZ über Selfpublisher und ein Interview als Zugabe

 

Unter dem Titel »Ich bin dann mal Autor« widmete sich die FAZ in ihrer Samstagsausgabe vom 2. Mai 2015 dem Phänomen Self-Publishing. In einem fast ganzseitigen Feuilleton-Beitrag blickt Autorin Dana Buchzik auf den Werdegang von deutschen Self-Publishern wie Poppy J. Anderson, Hanni Münzer oder Clara Hitzel. Der FAZ-Beitrag ist nun auch auf faz.net online nachzulesen.

Im Rahmen der Recherche führte Dana Buchzik auch ein Interview mit literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer, der im Beitrag mehrfach zitiert wird.

Als Bonus-Track zum FAZ-Artikel, gibt es das vollständige Interview mit Wolfgang Tischer über Self-Publishing hier im literaturcafe.de zu lesen.

Beitrag und Interview lesen »

---
Screenshot der Tolino-Media-Website

Meistgeklickt: Attacke auf Amazon: Tolino startet Self-Publishing-Plattform

 

Unser Bericht über die neue Self-Publishing-Plattform der Tolino-Allianz wurde im letzten Newsletter am häufigsten angeklickt.

Existiert nun endlich eine ernst zu nehmende Konkurrenz für Amazon?

Beitrag lesen »

---

Dieser Newsletter ging an Ihre Mail-Adresse: subscriber