Kopfzeile

Der Newsletter des literaturcafe.de

---
Jakob Nolte: ALFF

Wenn Sie keine Krimis mögen, mögen Sie diesen vielleicht schon

 

Mögen Sie Krimis? Wenn nicht: diesen vielleicht schon – sofern Sie vor allem Literatur jenseits des Mainstream mögen, d. h. jenseits von Prologen, zusammengepfuschten Thrillern, fantasieloser Fantasy, Pseudo-Vampiren, SM-Ergüssen und deren Mixturen  – also wenn Sie Literatur mögen, die vor allem Sprache beim Wort nimmt und/oder mit ihr spielt, wie in diesem Fall.

Und das Beste: Diesen Krimi gibt's kostenlos!

Beitrag lesen »

---
Beispiel: Facebook-Beitrag »Haar färben«

12 Dinge, die Autorinnen und Autoren bei Facebook schreiben könnten

 

Unlängst haben wir einen Beitrag veröffentlicht, in dem Anika Bühnemann der Frage nachging, ob sich soziale Netzwerke für Autoren/Autorinnen lohnen und worauf man bei der Benutzung achten sollte.

Jetzt geht Annika Bühnemann tiefer in die Materie und fragt: Was können Autorinnen und Autoren auf ihren Pinnwänden und Timelines überhaupt veröffentlichen, wen interessiert das und wie steigert man seine Reichweite? Beispielhaft wird das Netzwerk »Facebook« untersucht.

Beitrag lesen »

E-Book- und Selfpublishing-Ratgeber aktuell für nur 1,49 Euro - Was bringt's?

Regelmäßig berichten wir im literaturcafe.de über unsere Erfahrungen mit dem Veröffentlichen und dem Verkauf eines E-Book-Ratgebers. Der Ratgeber »Amazon Kindle: Eigene E-Books erstellen und verkaufen« ist mittlerweile zum Standardwerk fürs digitale Selbstverlegen geworden und war vielen Selfpublishern eine große Hilfe.

Noch bis Ende des Monats hat Amazon den Preis des E-Books im Rahmen des »Kindle-Deal des Monats« herabgesetzt. Aktuell ist er für nur 1,49 Euro statt 2,99 Euro zu haben. Wie wirkt sich der günstige Preis auf den Verkauf aus? Auch darüber werden wir demnächst berichten.

Selfpublishing-Ratgeber bei Amazon »

---
Fantasy-Autorin Farina de Waart (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Meistgeklickt: Das Interview mit Fantasy-Autorin Farina de Waard

 

Das Video-Interview mit der Gewinnerin des 1. Platz' beim »Indie-Autor-Preis 2015« wurde im letzten Newsletter am häufigsten angeklickt.

Interview ansehen »

---

Dieser Newsletter ging an Ihre Mail-Adresse: subscriber